Neuroinformatics, 2016-08-02

Module: 
Neuroinformatics
Examiner: 
Prof. Dr. Gordon Pipa
Assessor: 
Johannes Lengering
Date: 
Tue, 2016-08-02

VORBEREITUNG

Was hast du zur Prüfungsvorbereitung benutzt?
Was war hilfreich, was war weniger hilfreich?

Neuroinfo Skript (Sehr hilfreich)
Neuroinfo Slides
Bishop-Buch
Machine Learning (Ich habe mir hauptsächlich Clustering angeguckt)

PRÜFUNG

Fragensammlung: wie lauteten die Fragen im einzelnen?

Neuroinfo:
- Bayes erklären und herleiten (Summen- und Produktregel, Terme benennen) und wofür benutzen wir das?
- Warum ist es gut dass wir p(D) weglassen können?
- Maximum Likelihood, wie geht man da vor, was für eine Rolle spielen die einzelnen Terme bei Bayes?
- Was ist die zweite Ableitung der Likelihood function? Was sagt sie aus?
- Angenommen wir haben EEG Data mit 10000 Sensoren, wie können wir die wichtigen von den unwichtigen Sensoren unterscheiden? Ich war mir dort nicht sicher worauf er hinaus wollte, aber nachdem das Stichwort Regularization gefallen war, war es wiederum eindeutig.
- Mit welchen Parametern können wir die Regularisierung steuern?
- Was für Möglichkeiten gibt es um Models zu vergleichen?
- Was macht ein gutes Model aus?

Machine learning:
- Über clustering erzählen
- Was für verschieden Arten des clustering gibt es? Dabei habe ich auch die verschiedenen distancemeasures erklärt
- Was ist ein guter performance measure für clustering? Woran erkennt man wieviele Cluster das Data hat?
- Gibt es Möglichkeiten cluster mit probabilities auszudrücken?
- Was ist eine Möglichkeit zu klassifizieren ohne clusteralgorithmen zu benutzen?
- Was ist der Unterschied zwischen einem Multi-layer perceptron und Support Vector Machines?

Was musste schriftlich gelöst werden?

Nichts, habe allerdings Bayes zur Verdeutlichung aufgeschrieben/skizziert.

Persönlicher Kommmentar, Was war toll? Was war doof? Was war auffällig?

Durch die eine Frage zu Regularization, welche ich etwas unvorteilhaft formuliert fand, habe ich anscheinend keine 1.0 bekommen. Aber ansonsten total entspannt und eine nette Atmosphäre. Meine anfängliche Nervösität war nach 3-4 Minuten verflogen.

NOTE
1.3