Computer Science, 2004-07-22

Module: 
Computer Science
Examiner: 
Thiesing
Assessor: 
Vornberger
Date: 
Thu, 2004-07-22

Modulprüfung: Informatik, Info A und B

Fachsemester: 2

Prüfer: Thiesing, Vornberger

Prüfungsdatum: 22.07.2004

Wiederholungsprüfung? nein

Note: A

Bereiche nach Zeit: ziemlich ausgeglichen

Fragensammlung: wie lauteten die Fragen im einzelnen?

Info A:

- "Was fällt ihnen denn zum Hashing ein?"

- offenes/geschlossenes Hashing

- Sondieren

- Laufzeit bei Zugriffen auf eine Hashingtabelle

- Vergleich mit AVL Baum (+ ganz kurz AVL Baum erklären) --> Zugriffzeit + Speicheraufwand

Info B:

- Fehlerbehandlung in Java --> Exceptions

- Grundkonzept der Fehlerbehandlung in Java

- Welche Ausnahmen müssen deklariert werden, welche nicht --> Vererbungsherachie unter der Klasse Throwable

- kurz eine Methode schreiben die eine Ausnahme wirft --> try, catch, finally Blöcke erklären (wann wird finally ausgeführt)

- Netzwerke in Java

- Unterschied UDP/TCP

- Was sind Socket und Port

- kurz eine Client-Server Verbindung schreiben

Was mußte schriftlich gelöst werden?

- bei Thiesing eine Methode mit Exceptions und eine Client/Server Verbindung

Welche Beispiele wurden wofür abgefragt?

s.o.

Persönlicher Kommmentar, Was war toll? Was war doof? Was war auffällig?

- abrupter Einstieg, keine Zeit nervös zu werden

- sehr gute Atmosphäre beim Gespräch

- man sitzt zu dritt um einen kleinen Tisch --> so gut wie keine Distanz

- Thiesing drückt sich manchmal bei seinen Fragen nicht besonders konkret aus, nicht scheuen nochmal nachzufragen

- Vornberger ist recht emotionslos, was aber nicht unangehm auffällt

- Thiesing hat thematisch ein bisschen mehr abgedeckt aber Vornberger ging deutlich tiefer; er wollte zwar keinen Code geschrieben haben, testet aber "tieferes konzeptuelles Verständis"

- kleiner Tipp: wenn man noch Zeit hat, ruhig mal die oder andere Vornberger Vorlesung nochmal im Netz angucken, ich hatte mir vorher nochmal die über's Hashing angeguckt und das hat mir einiges genutzt!!!

Wie waren Einstieg, Ablauf, Ende, Bewertung und Begründung?

Einstieg:

- kaum Vorgeplänkel, Thiesing schreibt meinen Namen auf den Protokolbogen und Vornberger legt los

Ablauf:

- keine Hetze, aber auch keinerlei Verzögerungen

Ende:

- Gehen Sie bitte kurz nach draussen...

- Notenbekanntgabe

- ein, zwei nette Worte und dann ist auch schon der nächste dran

Bewertung und Begründung:

Bewertung: Besser, als ich es selbst eingeschätzt hätte.

Begründung: "sie haben doch alles gewusst..."

Lässt sich der Prüfer von den Antworten leiten?

- Vornberger -> kaum

- Thiesing -> etwas mehr

Zum Verhalten der Prüfer:

- s.o.